Firmung

Unser Religionspädagoge Gabriel Bühler begrüsste alle Firmlinge mit ihren Patinnen, Paten und Familien zum Firmgottesdienst, welcher am Samstag, 6. April, in der Pfarrkirche stattfand. Die Feier stand ganz im Zeichen des von den Firmlingen gewählten Motos: „Geist bewegt“. Die langen und intensiven Vorbereitungen auf diesen Tag fanden nun an diesem Samstag, mit der Spende des Firmsakramentes, einen krönenden Abschluss. Ehrendomherr Jakob Zemp bemerkte, dass wohl nicht jeder Vorbereitungstag mit voller Motivation absolviert worden sei. Das sei auch gar nicht möglich und nötig. Wichtig sei doch vielmehr, das gemeinsame Ziel zu erreichen, nämlich die Firmung und das Bekenntnis zum christlichen Glauben. Einen feierlichen musikalischen Rahmen gaben dem Gottesdienst die melodiösen Lieder des Firmprojektchors, unter der Leitung von Heini Iten.

Ein herzliches Dankeschön an alle, welche zum guten Gelingen dieses Festes beigetragen haben! 

Text: Patricia Lustenberger
Fotos: Willi Wey