Dankesessen

 

Für ein aktives Pfarreileben braucht es viele engagierte Helferinnen und Helfer. Vieles geschieht in der Öffentlichkeit, aber viele Personen wirken im Stillen.

Mit dem Dankesessen, welches am Freitag, 17. Januar im Josefshaus stattfand, lud der Kirchenrat alle Mitarbeitenden und ehrenamtlichen Helfer ein. Ihnen wurde für ihre Mitarbeit im letzten Jahr gedankt. Die zahlreich anwesenden Teilnehmer haben das feine Essen und die musikalische Unterhaltung mit der Rauchkapelle Wolhusen sehr geschätzt!

Ebenfalls durfte der Kirchenratspräsident Philipp Steffen diverse Dienstjubiläen verlesen. Für 10-jährige Tätigkeit wurde Romy Bucher geehrt, für 15 Jahre Judith Rast, Rolf Schürmann und Philipp Steffen und für 20 Jahre Marianne Ambühl und Megi Schumacher.

Text und Fotos: Patricia Lustenberger

 

Arbeitsbeginn von Flavia Schürmann Kopieren

Nun ist das leere Büro wieder besetzt und Flavia Schürmann hat am 4. November ihre Arbeit in der Pfarrei Wolhusen aufgenommen. In einem lebhaften Gottesdienst wurde unsere neue Pfarreiseelsorgerin durch unseren Gemeindeleiter Adrian Wicki, Pfarreiratspräsidentin Conny Schärli Brügger und Kirchenratspräsident Philipp Steffen, willkommen geheissen. Man spürte, die Pfarrei freut sich, dass nun endlich die vakante Stelle neu besetzt ist. Flavia Schürmann hat betont, dass sie gerne mit Menschen in Kontakt ist und sie in verschieden Lebenssituationen begleitet, sei es bei Taufen, Hochzeiten, im Gottesdienst oder im Trauerprozess. Auch auf die verschiedenen Gruppierungen ist sie sehr gespannt.
Wir vom Pfarreiteam freuen uns über die Zusammenarbeit in neuer Konstellation, um uns für die Anliegen der Pfarrei einzusetzen.

Text und Fotos: Patricia Lustenberger

Rorategottesdienste

Der Hektik des Alltags und der Weihnachtsvorbereitungen entfliehen und für eine halbe Stunde Ruhe und Stille geniessen. Das war möglich, wenn man die Rorategottesdienste in unserer Pfarrei besucht hat. Sie haben schon seit geraumer Zeit einen festen Platz in der Adventszeit. Mit Kerzenlicht, Gebeten, Geschichten und Flötenmusik konnte man in eine adventliche Stimmung eintauchen. Zu den anschliessenden Morgenessen im Josefshaus und im Schulhaus Steinhuserberg waren alle herzlich eingeladen.
Text: Patricia Lustenberger
Fotos: Gabriel Bühler und Patricia Lustenberger

Arbeitsbeginn von Flavia Schürmann

Nun ist das leere Büro wieder besetzt und Flavia Schürmann hat am 4. November ihre Arbeit in der Pfarrei Wolhusen aufgenommen. In einem lebhaften Gottesdienst wurde unsere neue Pfarreiseelsorgerin durch unseren Gemeindeleiter Adrian Wicki, Pfarreiratspräsidentin Conny Schärli Brügger und Kirchenratspräsident Philipp Steffen, willkommen geheissen. Man spürte, die Pfarrei freut sich, dass nun endlich die vakante Stelle neu besetzt ist. Flavia Schürmann hat betont, dass sie gerne mit Menschen in Kontakt ist und sie in verschieden Lebenssituationen begleitet, sei es bei Taufen, Hochzeiten, im Gottesdienst oder im Trauerprozess. Auch auf die verschiedenen Gruppierungen ist sie sehr gespannt.
Wir vom Pfarreiteam freuen uns über die Zusammenarbeit in neuer Konstellation, um uns für die Anliegen der Pfarrei einzusetzen.

Text und Fotos: Patricia Lustenberger

WEG Gottesdienst

WEG Gottesdienst

Die drei Frauen Monika Krummenacher, Karin Wigger und Astrid Ambühl begrüssten am Freitag, 18. Oktober, eine grosse Schar 1. und 2. Klässler mit einer Begleitperson zum ersten WEG Gottesdienst im neuen Schuljahr. Es war schön, wie sich der Chorraum mehr du mehr mit Kindern und Erwachsenen füllte.
Die Frauen haben es wunderbar verstanden, die Feier kindgerecht und dennoch abwechslungsreich zum Thema Erntedank zu gestalten.

Text: Patricia Lustenberger
Fotos: Monika Krummenacher

Erntedankgottesdienst auf dem Steinhuserberg

Erntedankgottesdienst auf dem Steinhuserberg

In diesem Jahr wurde der Erntedankgottesdienst in der Kirche Steinhuserberg gefeiert. Die Bäuerinnen vom Oberberg haben, entsprechend zu den vier Jahreszeiten, die Kirche wunderschön dekoriert. Guido Gassmann Spitalseelsorger, hat es verstanden, dieses Thema gekonnt in den Gottesdienst einzubinden. Der Jodelklub Bärgglöggli Steinhuserberg, unter der Leitung von Renate Steffen Michel, gab der Feier mit gefühlvollen Jodelliedern den musikalischen Akzent. Nach zwei Liedzugaben waren alle Gottesdienstbesucher zum Apéro auf dem Kirchenplatz eingeladen, welcher vom Kirchenrat offeriert wurde.

Text: Patricia Lustenberger
Fotos: Erika Trüssel

Kirchenbesichtigung Club junger Eltern

Kirchenbesichtigung Club Junger Eltern

Die Gottesdienstbesucher von Bettagswochenende erwartete in den Kirchenbänken ein besonderer Gruss in Herzform. Nämlich ein Papierherz mit einem Gedanken, Wunsch oder einem Gruss, geschrieben von den Besuchern der Kirchenbesichtigung, welche Adrian Wicki am Mittwoch, 7. September begrüssen durfte.
Die Kleinen und Grossen Besucher erwartete kein wortreicher Vortrag, sondern viel mehr eine animierte Anleitung zur Entdeckung der Pfarrkirche. Adrian Wicki hat es wunderbar verstanden, die Kinder zu begeistern. In dem Koffer von Orgelmaus Charly, welche gerade in den Ferien weilte, konnte manch Interessantes ausgepackt werden. Mit dem selbstgebastelten Fernrohr wurden die Kirchenschätze in der Pfarrkirche mit den Augen gesucht. Sogar der Kirchenorgel hat Marie-Theres Röösli einige Töne entlockt. Ein durchaus spannender und gelungener Anlass hat mit dem anschliessenden Zvieri den Nachmittag abgerundet.

Text und Fotos: Patricia Lustenberger

Verabschiedung Lukas Punter

Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist!

Während zwei Jahren hat unser Organist Lukas Punter die Gottesdienste in unserer Pfarrei mit seinem Orgelspiel bereichert und umrahmt. Am Sonntag, 28. Juli, war sein letzter Einsatz und er hat uns nochmals von seinem grossen Können überzeugt. Beim anschliessenden Andreastreff, vom Pfarreirat organisiert, konnte man sich von Lukas noch persönlich verabschieden.

Wir alle haben Lukas als Musiker und Mensch sehr geschätzt und werden ihn vermissen. Wir wünschen ihm und seiner Frau alles Liebe und Gute in ihrer Heimat Südtirol!

Text und Fotos: Patricia Lustenberger

Versöhnungsweg

Mitte Juni durften die Viertklässler, zusammen mit einer Begleitperson den Versöhnungsweg in der Pfarrkirche begehen. Der Versöhnungsweg besteht aus verschiedenen Stationen, in welchem die Kinder spielerisch und in Gesprächen mit der Begleitperson, über ihr Leben und den Glauben zu Gott nachdenken.

Text. Patricia Lustenberger
Fotos: Monika Krummenacher

Eltern-Kind Anlass / Weisser Sonntag

Eltern-Kind Anlass

Ein ganz spezieller Termin in der Vorbereitungszeit der Kommunionkinder ist der Eltern-Kind Anlass. Zusammen mit einer Begleitperson können sich die Kinder in diversen Ateliers auf das Fest vorbereiten. Es wurde gebastelt, gesungen, fotografiert, Geschichten gehört und zum ersten Mal das Kommunionkleid anprobiert.

 

Weisser Sonntag

Mit viel Freude wurden die Kinder auf diesen Tag vorbereitet und konnten nun das Heilige Brot empfangen. 35 strahlende Kommunionkinder zogen, zusammen mit einer Begleitperson in die Kirche ein, wo sie von ihren Familien erwartet wurden. Unter dem Motto „Schmetterling – ein Leben in Farbe, Jesus bringt deine Farbe zum Leuchten“  wurde der  Gottesdienst gefeiert, in welchem die Kommunionkinder im Zentrum standen.

Zum guten Gelingen dieses Anlasses haben viele engagierte Helferinnen und Helfer beigetragen, allen ein herzliches Dankeschön!

 

 

Text. Patricia Lustenberger

Fotos: Patricia Lustenberger und Ivan Duss