Osterkerzen

«Er führt mich hinaus in die Weite»
Psalm 18,20
.

Die diesjährige Osterkerze für den Pastoralraum Region Werthenstein hat Edith Wicki-Schaller entworfen. Die Herstellung der Heimosterkerzen für die Pfarrei Wolhusen hat sie zusammen mit den Leiterinnen und Leiter der Jungwacht und des Blaurings übernommen. Die Kerzen können in der Pfarrkirche und der Kirche Steinhuserberg für Fr. 12.- gekauft werden.

Text: Patricia Lustenberger
Fotos: Gabriel Bühler

Firmung 2021

Bischofsvikar Georges Schwickerath hat am Samstag, 20. März, aus unserer Pfarrei 27 Jugendliche gefirmt. Um der beschränkten Platzzahl von 50 Personen gerecht zu werden, hat das Firmvorbereitungsteam beschlossen drei Gottesdienste anzubieten. Somit war jede Feier individuell, hatte einen familiären Rahmen und der Fokus wurde bewusst auf das Firmsakrament gelegt. Getreu dem von den Firmanden selbst gewählten Firmmotto: «Läbesmosaik».

Musikalisch wurden die Feiern von unserer Organistin Priska Zettel und von «the Visitors» mit Noelle Egli, Dominik Engel und Beny Küng umrahmt. Mit der Spende der Heiligen Firmung wurde den Jugendlichen ein besonders leuchtender Stein in ihr Lebensmosaik gesetzt.

Ein herzliches Dankeschön an alle, welche zum guten Gelingen dieses Festes beigetragen haben!

Text : Patricia Lustenberger
Fotos: Willi Wey

 

Fasnachtsgottesdienst

Ein kleines, aber sehr tückische Virus hält seit Monaten die ganze Welt in Schach. Es ist sogar ansteckender als das Fasnachtsvirus, denn dieses darf in diesem Jahr nicht kursieren. So musste auch für den allseits beliebten Fasnachtsgottesdienst eine kreative Lösung gefunden werden. Anstatt der Guggenmusik hat Priska Zettel der Orgel fasnächtliche Töne entlockt. Die Zunftmusik mit Heinz Bieri, Peter Koch, Hans Koch und Erwin Bühler konnten den Gottesdienst stimmungsvoll abrunden. Gabriel Bühler und Zunftmeister Bruno Krummenacher waren für den liturgischen Inhalt verantwortlich. Mit der stimmungsvoll dekorierten Pfarrkirche und der 50 Personen Beschränkung hatte die Feier einen familiären Rahmen. Im Anschluss an den Gottesdienst wurde, anstatt eines warmen Punsch, den Gottesdienstbesuchern ein Hefeschneck und etwas „Geistiges“ mitgegeben.

Text und Fotos: Patricia Lustenberger

Erntedank

Gott danken für die Gaben, die er uns so reichlich schenkt! Dieser Gedanke wurde mit der wunderschön dekorierten Pfarrkirche auch visuell im Erntedank-Gottesdienst vom Sonntag, 27. September, unterstrichen. Die grosse Vielfalt der Gemüse, Früchte, Blumen und Dekorationsmaterialien war eine Augenweide. Der Jodelklub Heimelig hat diese Dankbarkeit auch in ihren passenden Liedern zum Ausdruck gebracht und die Feier gesanglich umrahmt. Ein herzliches Dankeschön an alle, welche diesen Gottesdienst mitgestaltet haben!

Text: Patricia Lustenberger
Fotos: Lisbeth Wechsler

 

 

 

 

 

 

Ministrantenausflug

Der Treffpunkt der Ministranten am Sonntag, 6. September war nicht die Sakristei, sondern der Kirchenplatz. Dort wurden die Minis bereits von Jerry Emmenegger von Imbach Carreisen erwartet, da ein Besuch in den Europapark auf dem Programm stand. Mit den beiden Begleitpersonen Flavia Schürmann und Ehemann Marco Bürgi ging die Fahrt in Richtung Rust los. Im Europapark erlebten die Kinder einen spannenden Tag, mit viel Unterhaltung und Action. Wohlbehalten sind alle am Abend wieder in Wolhusen angekommen und konnten von einem tollen und erlebnisreichen Tag berichten.

Text: Patricia Lustenberger
Fotos: Flavia Schürmann

Kommunionfest

 

Am Sonntag, 16. August, durften 32 Kommunionkinder aus unserer Pfarrei ihr Kommunionfest feiern. Die Kinder wurden in zwei Gruppen aufgeteilt und die Gottesdienste fanden um 9 und 11 Uhr statt. Somit konnte das vorgeschriebene Schutzkonzept eingehalten werden.
Strahlende Kinder zogen mit einer Begleitperson, unter der musikalischen Begleitung der Feldmusik in die Kirche ein, wo sie von ihren Familien erwartet wurden. Mit viel Freude und Engagement wurden die Kinder von ihren Katechetinnen auf diesen Tag vorbereitet und durften nun das Heilig Brot empfangen.

Text: Patricia Lustenberger
Fotos: Willi Wey

Firmung vom 28. Juni

Auf den Tag genau 3 Monate später durften 40 Jugendliche in unserer Pfarrei das Sakrament der Heiligen Firmung empfangen. In diesem Jahr war halt alles etwas anders. Damit wir das Schutzkonzept des Bundes einhalten konnten, wurden die Firmanden in zwei Gruppen eingeteilt. Unser priesterliche Mitarbeiter Toni Bucher hat von Bischof Felix Gmür die Bevollmachtung bekommen, das Sakrament der Firmung zu spenden, da der vorgesehene Weihbischof Denis Theurillat den Ersatztermin nicht wahrnehmen konnte. Ebenfalls musste man auf die musikalische Umrahmung mit dem Firmprojektchor coronabedingt verzichten. Dafür sind «the Visitors» mit Noelle Egli, Beny Küng und Dominik Engel eingesprungen und haben wunderschöne und passende Melodien zum Besten gegeben. Die Kirchenlieder wurden von Christoph Roos an der Orgel begleitet.

Allen ein herzliches Dankeschön an alle, welche zum guten Gelingen dieser Feier beigetragen haben!

Text: Patricia Lustenberger
Fotos: Willi Wey