Firmung 2021

Bischofsvikar Georges Schwickerath hat am Samstag, 20. März, aus unserer Pfarrei 27 Jugendliche gefirmt. Um der beschränkten Platzzahl von 50 Personen gerecht zu werden, hat das Firmvorbereitungsteam beschlossen drei Gottesdienste anzubieten. Somit war jede Feier individuell, hatte einen familiären Rahmen und der Fokus wurde bewusst auf das Firmsakrament gelegt. Getreu dem von den Firmanden selbst gewählten Firmmotto: «Läbesmosaik».

Musikalisch wurden die Feiern von unserer Organistin Priska Zettel und von «the Visitors» mit Noelle Egli, Dominik Engel und Beny Küng umrahmt. Mit der Spende der Heiligen Firmung wurde den Jugendlichen ein besonders leuchtender Stein in ihr Lebensmosaik gesetzt.

Ein herzliches Dankeschön an alle, welche zum guten Gelingen dieses Festes beigetragen haben!

Text : Patricia Lustenberger
Fotos: Willi Wey